«Wohnträume Faidostrasse», Bruderholz BS, 2011 – 2015

Das Bruderholz ist Basels südlichstes Wohnviertel und profitiert von einer reizvollen Hang- und Hügellage. Das Grundstück ist umgeben von repräsentativen Einfamilienhäusern mit parkähnlichen Gärten. Die neue, aus zwei Baukörpern bestehende Bebauung wurde so platziert, dass wertvoller Baumbestand erhalten bleibt, die Privatsphäre von allen Seiten gewährleistet wird und gleichzeitig genügend nutzbare Freiflächen entstehen.

Jede der vier Wohnungen erstreckt sich über ein ganzes Geschoss und hat ihren eigenen Eingang. Sie weisen mit 2.74m eine überdurchschnittliche Raumhöhe aus. Die Tragstruktur der beiden Häuser besteht aus wenigen statisch relevanten Kernen, in welchen sich die dienenden Räume der Wohnung, wie Bad und Réduit, befinden. Die restliche Fläche der Wohnung ist frei von Stützen und lässt dadurch eine vollkommen flexible Nutzung zu.

Eckdaten

Realisierung: 2012 - 2014
Bauherr: VAREM AG
Architektur: Haberstroh Schneider Architekten GmbH
Gebäudevolumen (total): k.A.
Grundstücksfläche: 2‘053 m2
Nutzung: 4 Eigentumswohnungen
Leistungen VAREM-Gruppe: Bauherrin Projektentwicklung
Weitere Informationen
Zurück zur Übersicht